Sonntag , 25. August 2019

Umweltverschmutzung-Was Du wissen solltest!

Als Umwelt wird im Allgemeinen die Umwelt als das natürliche Lebensumfeld des Menschen verstanden. Und spricht man von Umweltverschmutzung wird dieser Lebensraum mit Schadstoffen, Lärm, Müll, etc. Verunreinigt.

Diese Verschmutzung tritt meist dadurch auf, dass die Menschen bei der Produktion oder beim Konsum von Produkten diesen Schmutz verursachen. Die drei Oberbegriffe und die wichtigsten Arten der Umweltverschmutzung , sind die Gewässerverschmutzung, Luftverschmutzung und Bodenverschmutzung.

shutterstock: 1054684892 Larina Marina

Die Umweltverschmutzung ist nicht zu verwechseln mit der Umweltzerstörung. Bei zweiterem geht es um Dinge die der Erde genommen werden. Zum Beispiel, Lebensraum oder bei der Rohstoffgewinnung.  Laut der UN-Umweltargentur, sterben rund 12 Millionen Menschen pro Jahr an den Folgen der Umweltverschmutzung. Das ist fast jeder vierte Todesfall.

Schon damals 1970  kurz nach der Industrialisierung stellten die Menschen einige Schäden in Ihrer Umgebung fest. Pflanzenschäden und Waldschäden machten sich bemerkbar.

Durch die natürlichen Vegetationen, wie Wasser und Wind, kann sich die Verschmutzung über weite Strecken ausbreiten. Das bedeutet selbst an Orten die nie in Kontakt mit den schädlichen Substanzen waren, kann es vorkommen, dass sie dorthin verbreitet wurden und die Umwelt belasten.

shutterstock: 287424425 Rich Carey

Wenn wir uns mal die Luft anschauen  können wir feststellen, dass schon damals durch die großen Schornsteine in den Industrien die Luft verpestet wurde. Heute sind es nicht nur hier mehr geworden, sondern es kommt auch noch der immer größer werdende Verkehr hinzu. All die Abgase der Autos tragen erheblich zur Verschmutzung der Luft bei. Wenn man also in der Stadt wohnt und täglich die Gase einatmet, hat man ein viel höheres Risiko an Krebs zu erkranken oder Atemwegsprobleme zu bekommen.

Ebenfalls ein Problem ist es, dass immer mehr Straßen gebaut werden. Durch das Versiegeln des Bodens, kann  der Regen das Grundwasser nicht mehr erreichen. Hierdurch sinkt der Grundwasserspiegel extrem und sorgt dafür, dass die Pflanzen und Bäume keinen Zugriff auf Ihre Wasserreserven mehr haben.  So vertrocknet das Land.

shutterstock: 553591285 LanaElcova

Im Allgemeinen kann man also sagen, dass es unzählige Dinge gibt die unsere Natur beeinflussen und verschlechtern. Das Problem der Umweltverschmutzung ist schon längst erkannt. Doch trotz vieler Konferenzen der Politiker, ist es bisher nicht gelungen den Zustand zu verbessern. Somit bleibt die Verschmutzung auch weiterhin ein Thema.

Quellen

www.wikipedia.de

wwew.planet-wissen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*